Freitag, 15. April 2016

WINE Windows Programme unter Linux

Auch unter Linux ist es möglich, Windows Programme zu starten. Hierfür benötigt man das Programm
"Wine", unter Ubuntu oder Debian
schnell mit folgenden Befehl installiert:

apt-get install wine

Anschließend kann man im Terminal zum Beispiel das Programm "winecfg" (siehe rechts) aufrufen. Hier kann
man die Fenstergröße, die Windows Version oder auch andere Einstellungen vornehmen.

Wenn man die richtigen DLL Dateien
nachträglich hinzufügt, ist es auch möglich
komplexere Spiele wie "Age of Empires" oder "World of Warcraft" zu spielen.
Nur sehr hardwarenahe Programme laufen nicht.

Das, was man unter Wine als
Laufwerk "C:" sieht ist in Wirklichkeit
nur ein Verzeichnis unterhalb des
home Verzeichnis des Benutzers.
So hat jeder Linux Nutzer unter Wine sein eigenes Laufwerk C auf dem er
Programme installieren kann, wie
er mag.

Wenn das Paket "Wine" installiert ist
kann man auch gewöhnliche Windows
Programme mit einem Doppelklick
öffnen.


Viele Infos, die aktuellste Version und eine Liste der Programme die lauffähig sind, finden sich auf der WineHQ Homepage.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen