Freitag, 27. März 2015

Age of Empires unter Ubuntu 14.04 64Bit

Zuerst habe ich gedacht, Age of Empires läuft nach der Wine Installation
out of the box. Aber das war ein Irrtum.
PlayOnLinux war auch nicht die korrekte Lösung.

Aber im Prinzip geht es wie unter den älteren Wine Versionen auch:

Ich lade die fehlenden DLL's herunter:
http://www.thehandofagony.com/alex/dll/dplaydlls-win98se.tar.bz2

Entpacke diese und speicher sie im System32 Verzeichnis.

Anschliessend starte ich winecfg, stelle die Windows Version auf Win98
und gebe folgende DLL's als Native an:
dplay, dplayx, dpnet, dpnhpast and dpwsockx

Anschliessend kann ich mit Ubuntu 14.04 perfeket Age of Empires spielen.
Die Grafikfehler der Vergangenen Versionen (unter Ubuntu 10.04 z.b.) gehören
der Vergangenheit an. Alle Farben stimmen. Spielen übers Lan klappt auch tadellos und das Programm bleibt beim beenden nicht mehr hängen.

Platinum währe für WineHQ nun passend.

Mittwoch, 11. März 2015

Tageseinsatz

Seit fast 9 Tagen läuft Ubuntu 14.04.2 bei mir im Dauereinsatz. Für einen Server sicher nichts besonderes. Dort habe ich schon über  200 Tage Systeme im Betrieb. Aber dieser Rechner steht im harten Alltag zuhause. Das Notebook wird von der  Familie mit 4 Personen geteilt, jeder mit einem eigenen Account. Es wird munter zwischen den Accounts gewechselt, der Rechner wird nur zugeklappt, geht im Schlafmodus, wacht wieder auf. Das mehrmals am Tag. Garniert mit Programmierung auf entfernen FTP und SSH Servern, Minecraft zocken und und und.

Kurz. Diese Version arbeitet perfekt nicht nur auf dem Server sondern
im täglichen Einsatz.

Dienstag, 10. März 2015

Ubuntu 14.04 und Officejet 2620 (Scanner)

Nachtrag zum letzten Post zu dem Officejet 2620 Scanner und Drucker.
Die Funktionalität des Druckers kann ich mit "Einwandfrei" bestätigen.
Stand schon im letzten Post.
Der Scanner funktioniert mit Ubuntu 14.04 auch tadellos.
Einzellne Seiten, wie auch mehrere Dokumente in einem Rutsch.


Montag, 2. März 2015

Vokabeln unter Ubuntu lernen

Aus gegebenen Anlass war ich auf der Suche nach einem Programm, mit dem ich auch unter Ubuntu Vokabeln üben kann. Diverse Windows Programme (kostenpflichtig) gibt es ja. Aber auch eine feine Alternative unter dem Freien System: Parley

Mit Parley kann ich Vokabeln erfassen aber auch fertige Listen aus dem Internet importieren und zur Not auch als CSV einlesen.
Mir stehen verschiedene Übungsvarianten zur Verfügung. Multiple-Choice, das Wort eintippen oder nur Antippen ob man es wusste oder nicht.
Das Programm ist in der Lage die nicht gewussten Vokabeln nach frei einstellbaren Mustern wieder anzuzeigen.


Kurz: Genau das was man für einen Schüler benötigt zum Lernen. Und das als Opensource.

Installiert wird es mittels:
apt-get install parley language-pack-kde-de

Damit hat man auch gleich die passende Sprachunterstützung.

Getestet mit: Ubuntu 10.04, 12.04 und 14.04